@ingo Hoffentlich hören dann endlich die Vorurteile über Btrfs auf, kann sie nicht mehr hören.

@bionade24 @ingo Ernst gemeinte Frage (die Antwort räumt hoffentlich auch mit einem Vorurteil auf): Ist RAID5/6 inzwischen production ready? Das war damals irgendwie total unrealistisch lange kaputt. (Stichwort "write hole".) Ich habe das jetzt allerdings in den letzten Jahren nicht mehr so verfolgt.

@bionade24 @ingo PS: Auf Desktops und Laptops, wo ich gut ohne Redundanz auskomme (ich habe da ja immerhin data checksums, das reicht mir normalerweise) benutze ich schon seit vielen Jahren btrfs und bin echt zufrieden damit.

@fnord @bionade24 ich hab RAID5/6 nicht im Einsatz, daher kann ich da keine eigenen Erfahrungen beisteuern. Hatte Jahrelang RAID 10. Laut btrfs.wiki.kernel.org/index.ph ist es leider immer noch nicht Stabil :(

@ingo @bionade24 Ja, leider. Daher bleibt es für mich erstmal so wie bisher: btrfs für Desktops und Laptops, ZFS für Server (also Hosts; für einfache VMs wäre das ja auch Quatsch). Ist glücklicherweise in Proxmox schön integriert.
Vielleicht kann ja bcachefs in ein paar Jahren eins davon oder beide ablösen.

@fnord @bionade24 da hab ich immer ceph im Einsatz (was übrings mit Proxmox auch super geht)

@ingo @bionade24 Ceph will ich mir auch bei Gelegenheit mal angucken. Scheint mir aber für einen Einzelserver etwas Overkill zu sein.

@fnord ja du brauchst mind 3 Server für Ceph ansonsten funktioniert es nicht.

@ingo okay, dann muss ich hier erst aufrüsten. :-)

Sign in to participate in the conversation
jit.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!